Ihr Gira Studiopartner

Die Busch & Endres GmbH ist Ihr Gira Studiopartner vor Ort

In langjähriger enger Zusammenarbeit bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen unseres bekannten Premium Partners Gira. Setzen Sie auf Kompetenz, Know How und professionelle Produkte, seien es Schalterprogramme, Türkommunikation oder Intelligente Gebäudetechnik.

Gerne beraten wir Sie hierzu persönlich und führen Sie durch unseren Showroom.
Vereinbaren Sie gleich einen Termin mit uns!

Schalterprogramme

Gira zählt zu den führenden Komplettanbietern intelligenter Systemlösungen für die elektrotechnische und vernetzte digitale Gebäudesteuerung. Ursprung und Basis des Unternehmens waren (und sind nach wie vor) Schalterprogramme. Dem Anspruch, Schalter und Steckdosen in herausragender Qualität und mit einem hohen Designanspruch anzubieten, ist Gira in seiner gesamten Unternehmensgeschichte treu geblieben. Ob das flache Designprogramm Gira E22, die abgerundete weiche Serie E3, ob die Neuinterpretation des klassischen Flächenschalters oder die Edelstahl-Variante von Gira E2: Stets konnte (und kann) Gira Bauherren, Architekten und die Jurys zahlreicher Design-Awards überzeugen.

Türkommunikation

Gira war das erste Unternehmen der Elektrobrache, das Türkommunikation in die Schalterwelt geholt hat. Inzwischen bietet Gira aber auch Alternativen dazu an: Über das Gira TKS-IP-Gateway werden die Gira Tür- und Wohnungsstationen in das IP-Netzwerk eingebunden. Damit können verschiedene Bediengeräte für die Verständigung mit Besuchern im Eingangsbereich genutzt werden – wie der Gira Control 9 Client oder der Gira Control 19 Client, aber auch Computer oder IP-fähige Telefone sowie der Gira G1, die intelligente Bedienzentrale für die gesamte Gebäudetechnik. Im Außenbereich wird das Portfolio ergänzt durch die Türstationssäule, die Türstation Edelstahl und die schlüssellose Zutrittskontrolle mit der Gira Keyless In Codetastatur. Auch hier überzeugt der jüngste Zuwachs durch Design und Technik: das Gira System 106.

Intelligente Gebäudetechnik

Der Entwicklung zum intelligent vernetzten „Smart Home“ und zur Digitalisierung von Gebäuden hat Gira mit vielen Innovationen wie etwa dem Gira HomeServer von Beginn an maßgebliche Impulse gegeben. Mit ihm sind anspruchsvolle Lösungen der intelligenten Gebäudetechnik realisierbar. Als Schnittstelle zwischen Elektroinstallation, Computernetzwerk und dem Internet übernimmt dieser Server die Steuerung aller Komponenten der Gebäudetechnik, die über das KNX System miteinander vernetzt sind. Heute ergänzt der für das Einfamilienhaus zugeschnittene Server Gira X1 das Smart Home Programm von Gira. Er ist eine kostengünstige Alternative zum „großen“ HomeServer, kann aber alles, was für ein Einfamilienhaus nötig und sinnvoll ist.

Steuern lässt sich das Gira KNX-System über die Gira Tastsensoren 3, regeln und einsehen über die Bedienpanels Control 9 Client und Control 19 Client 2. Mit der Gira HomeServer/FacilityServer App kann die gesamte Gebäudetechnik auch mobil bedient werden – per iPhone, iPad und über alle Android-basierten Mobilgeräte. Damit wird die Steuerung der KNX Funktionen von unterwegs oder von einem beliebigen Raum zu Hause möglich. Neu hinzugekommen zu den Bediengeräten ist der Gira G1, die kompakte Bedienzentrale für KNX. Über das hochauflösende Multitouch-Display lassen sich alle Funktionen zur Steuerung intuitiv per Fingertipp oder Geste bedienen – und zwar so einfach wie nie zuvor.

Neben dem kabelgebundenen KNX hat Gira auch ein funkbasiertes Bussystem im Portolio. Mit Gira eNet Smart Home können Funktionen wie Licht- und Jalousiesteuerung einfach nachgerüstet und miteinander vernetzt werden – ohne Leitungen verlegen zu müssen. Das ist die ideale Lösung für die Renovierung. Für die Steuerung steht eine Reihe von Bediengeräten zur Verfügung – neben nachrüstbaren Wandsendern auch Handsender. Der eNet Server ermöglicht die Steuerung des Systems mit den Gira Control Clients, am Computer und mobil per Smartphone und Tablet, auch von unterwegs.